Service

In unserem Service-Angebot finden Sie derzeit:

Veranstaltungen

VBDO-Tage und 29. MRCT Symposium 2024

WANN:
30. Mai – 04. Juni 2022

WO:
Congress Center Wörthersee
Hauptstraße 203
9210 Pörtschach am Wörthersee

ANMELDUNG:
www.mrct-symposium.at
Frühbucherbonus bis Mitte März 2024

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach vierjähriger Pause ist das traditionsreiche SEMINAR für SKELETTRADIOLOGIE endlich wieder da!

Aus organisatorischen Gründen zieht die Veranstaltung nach 32 erfolgreichen Jahren in Bremen an die

Technische Universität München um!

Termin: 21. – 22. November 2024

Erstes Thema in 2024 werden die Primären Knochentumore sein.

Das Seminar für Skelettradiologie wird in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Muskuloskelettale Radiologie durchgeführt

und von der Bayerischen Landesärztekammer zertifiziert.

Link zum Programm:

DGMSR-Skelettradiologie-23-11-21.pdf (hollmer-wor.de)

Link zur Online-Anmeldung:

Anmeldung zum Seminar für Skelettradiologie München – Training in Muskoloskelettarer Radiologie | Consulting Healthcare Yvonne Hollmer (hollmer-wor.de)

 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme in München im November 2024!

Ori­en­tie­rungs­hilfe Radio­logie und Nu­klear­medi­zin

– ESR iGuide Austria

Die aktuelle 5. Auflage „Orientierungshilfe Radiologie und Nuklearmedizin“ ist als Print-Ausgabe 2020 erschienen! Sie soll den Ärzten in Krankenhäusern und im niedergelassenen Bereich helfen, die für die jeweilige Fragestellung angemessensten radiologischen bzw. nuklearmedizinischen Verfahren auszuwählen. Das Befolgen der Orientierungshilfe lässt neben einer besseren Versorgung der Patienten auch eine Verringerung der damit verbundenen Strahlenexposition erwarten. Die Orientierungshilfe bewertet die Angemessenheit von u.a. Röntgen (inkl. Mammographie), Ultraschall, Computertomographie, Magnet­resonanz­tomo­graphie, interventionellen Verfahren und Nuklear­medizin inkl. Positronen-Emissions-Tomographie (PET) bei gewissen Fragestellungen. Die Orien­tierungs­hilfe Radiologie und Nuklearmedizin ist ausschließlich als Entscheidungsunterstützung für über- bzw. zuweisende Ärzte gedacht. Ergebnisse von Diskussionen zwischen Radiologen, Nuklear­medizinern und behandelnden Ärzten vor allem auch während multidisziplinärer Teammeetings sind immer vorrangig. Die Orientierungshilfe soll nicht dazu benutzt werden, die Anwendung verschiedener bild­gebender Verfahren in spezifischen klinischen Umständen einzuschränken oder zu verhindern.

Die Printversion – Orientierungshilfe Radiologie und Nuklearmedizin – bietet übersichtlich geordnet Empfehlungen zur Angemessenheit von bild­geben­den Verfahren für die häufigsten Frage­stellungen (ca. 300 Indikationen) und basiert ebenso auf der besten verfügbaren Evidenz. Die Evidenznachweise finden sich in der digitalen Version, welche Empfehlungen zu ca. 1.500 verschiedenen klinischen Indikationen bereithält.

Bestell-Formular: Orientierungshilfe Radiologie und Nuklearmedizin

Ja, ich bestelle die „Orientierungshilfe Radiologie und Nuklearmedizin“ in der Print-Ausgabe zum Preis von EUR 10,00 pro Exemplar inkl. Versand im Inland. Die Lieferung erfolgt per Post.

4 + 13 =

Kontakt